Archivangabe

- Version 121 -

 2017-04-16 -

Startseite
Freimann & Fröttmaning 
 - Kulturheim -

Ursprünglich Teil der Isarauen wurden einzelne Bereiche schon im 17. und 18. Jahrhundert als Anbauflächen gerodet und landwirtschaftlich genutzt. Entlang des Schleißheimer Kanals, des Garchinger Mühlbaches und des Schwabinger Baches, zwischen dem Aumeister und der Oberen Isarau gelegen entstanden so einzelne Anbauflächen, insbesondere im 20. Jahrhundert auch Siedlungsgebiete.

Im südlichen Bereich, insbesondere an den noch vorhandenen Wasserläufen, befinden sich bis in die heutige Zeit hinein wertvolle Baumbestände. Im mittleren Abschnitt lag über viele Jahrzehnte das bekannte Sommerfreibad Floriansmühle.

Im nördlichen Abschnitt befindet sich eine große Kleingartenanlage, die neben ihren allgemeinen Vorteilen insbesondere eine wirksame Abgrenzung zum Landschaftsschutzgebiet Obere Isarau darstellt.

Letzte Änderung dieser Seite: 01. Januar 2017 / © 2008-2017 Alexander Markus Klotz

Startseite

Aktuell

Aufnahmen

Blicke auf München

Informationen

Institutionen

Landschaften

Links

München Bild(er)

Orte

Perspektiven

Quartiere

Vereine

RA Freimann

Statistik

Impressum