Archivangabe

- Version 120 -

 2017-03-10 -

Startseite
GĂ€rtnersiedlung
Studentenstadt
Kaltherberge
Freimanner Heide
BlĂŒtenau
Reichsbahnwerk
Grusonsiedlung
Am Kiefernwald
Gartenstadt
Freimann & Fröttmaning 
 - Quartiere -

Die Entwicklungsgeschichte Freimanns im 20. Jahrhundert bedingte und ergab in ihrer Konsequenz eine ĂŒber das Viertel verstreute Wohnbebauung, deren einzelne Schwerpunkte zur Ausbildung unterschiedlicher Quartiere fĂŒhrte. Einige dieser Wohn- und Siedlungsschwerpunkte sollen fortan in loser Reihenfolge in Form einer knappen Bildauswahl zumindest optisch vorgestellt werden.

GĂ€rtnersiedlung Freimann

Die nach dem Zweiten Weltkrieg zwischen dem Schwabinger Bach und der Isarhangkante beidseitig der Otto-Sendtner-Straße entstandenen Gartenbaubetriebe und deren FlĂ€chen bilden einen klassischen Siedlungssplitter.

Aufnahmen finden Sie hier [Interner Link]

Studentenstadt Freimann

Die ĂŒberwiegend in zwei zeitlichen Abschnitten in den sechziger und siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts im sĂŒdlichen Freimann errichteten Wohnungen bilden ein besonders vielfĂ€ltiges Quartier.

Aufnahmen finden Sie hier [Interner Link]

Kaltherberge

Die vormalige Reichskleinsiedlung entlang der IngolstĂ€dter Straße im Freimanner Westen verkörpert Tradition und Moderne.

Aufnahmen finden Sie hier [Interner Link]

Freimanner Heide

Das in den achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts entstandene Quartier zwischen der Heidemannstraße und der Fröttmaninger Heide bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Aufnahmen finden Sie hier [Interner Link]

BlĂŒtenau

Die vormalige Gartenstadt zwischen der Sondermeierstraße und den Isarauen hat in den vergangenen Jahren an vielen Stellen ihr “Gesicht” entscheidend verĂ€ndert.

Aufnahmen finden Sie hier [Interner Link]

Baugenossenschaft Reichsbahnwerk Freimann eG

Seit den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts hat die Genossenschaft zwischen der Situlistraße und dem ehemaligen Ausbesserungswerk annĂ€hernd eintausend Wohnungen und Gewerbeeinrichtungen geschaffen.

Aufnahmen finden Sie hier [Interner Link]

Grusonsiedlung

Nach dem Zweiten Weltkrieg schufen sich hunderte Familien zwischen der Verdun-Kaserne und dem MilitĂ€rschießplatz unter schwierigen, oftmals erbĂ€rmlichen UmstĂ€nden eine neue, zweite Heimat.

Aufnahmen finden Sie hier [Interner Link]

Am Kiefernwald

Die von mehreren BautrĂ€gern in den vergangenen Jahren errichtete Wohnbebauung ist augenblicklich die jĂŒngste Freimanner Ansiedlung.

Aufnahmen finden Sie hier [Interner Link]

Gartenstadt Freimann

Die von der “Terrain-Aktien-Gesellschaft MĂŒnchen-Nord-Ost” fĂŒr die “Landhaus-Kolonie” in der Gartenstadt Freimann in den ersten Jahren des vergangenen Jahrhunderts nördlich der Ringbahntrasse geplanten EinfamilienhĂ€user, Ateliervillen und KleinhĂ€user wurden nur in geringer Zahl verwirklicht. Dennoch hielt sich die ursprĂŒngliche Namensgebung.

Aufnahmen finden Sie hier [Interner Link]

Letzte Änderung dieser Seite: 01. Januar 2017 / © 2008-2017 Alexander Markus Klotz

Startseite

Aktuell

Aufnahmen

Blicke auf MĂŒnchen

Informationen

Institutionen

Landschaften

Links

MĂŒnchen Bild(er)

Orte

Perspektiven

Quartiere

Vereine

RA Freimann

Statistik

Impressum